"Berufsfeuerwehrtag" der Seelow´er Jugendfeuerwehr

Am Samstag, den 01. Oktober 2016 startete die Jugendfeuerwehr Seelow einen "Berufsfeuerwehrtag". Hierbei hatten die Kinder und Jugendlichen sehr viel Spaß. Neben vielen Highlights konnten sie gleichzeitig ihr erlerntes Wissen in die Praxis umsetzten. Dazu zählten das Löschen eines Feuers, die Beseitigung einer Ölspur und das Suchen und Retten einer hilflosen Person. Es gab auch einen Einsatz, der sich allerdings als Fehlalarmierung entpuppte. So konnten wir uns dann endlich stärken. Nach den anstrengenden Einsätzen fielen unsere jungen Einsatzkräfte müde in ihre Feldbetten in der Wache. Den nächsten Morgen begannen wir gemeinsam mit einem deftigen Frühstück. Anschließend wurde die Wache wieder aufgeräumt und alle gingen zufrieden nach Hause.

 

Diese Stunden waren nur durch meine fleißigen Helfer möglich. Dafür ein dickes DANKESCHÖN an Euch!!!    

 

 

Chris Damke

Stadtjugendfeuerwehrwart

 

Zeltlager 2015 in Zechin

 

Anlässlich des bevorstehenden Zeltlagers fanden sich, am Mittwoch den 15.07.2015, Jugend- und Feuerwehrmitglieder am Gerätehaus ein um Vorbereitungen zu treffen. Anschließend wurde das Mannschafts- und Aufenthaltszelt auf dem Camping-Platz aufgebaut. Am Donnerstag fanden sich alle Jugendfeuerwehrmitglieder und Betreuer am Gerätehaus ein, um die Fahrt zum Zeltlager zu starten. Dort angekommen wurden die Zelte bezogen. Nach der Begrüßung von der Zeltlagerleitung, konnten die Kinder und Jugendlichen sich mit schwimmen oder anderen sportlichen Aktivitäten in der Freizeit vergnügen. Der Feuerwehrkoordinator Martin Vorwerk und seine Assistentin stellten am Freitag das MORO-Projekt vor und führten im Anschluss mit den Jugendfeuerwehren eine Eimerlöschkette durch. Im weiteren Tagesverlauf fand ein Stationsbetrieb statt wo alle Kinder und Jugendlichen aufgerufen wurden sich an Erste Hilfe, Gewichte schätzen, Kletterübung, usw. auszuprobieren. Ein weiteres Highlight an diesem Tag war die Kanutour auf dem alten Oderarm. Am Samstag konnten alle Kids sich beim Sport- und Spielfest betätigen. Ein spaßiges Ereignis war das Neptunfest, bei dem einige Kinder ihre Taufe erhielten. Am Abreisetag fanden sich nach dem Frühstück alle Camper zum Abschlussappell vor den Zelten ein. Im Anschluss wurden alle Sachen gepackt und auf den Anhängern verladen und 3 erlebnisreiche Tage waren zu Ende...