Die Mitglieder der Alters-und Ehrenabteilung wünschen allen Kameradinnen und Kameraden und allen Mitgliedern des Stadtverbandes der Freiwilligen Feuerwehr Seelow einen gesunden und erfolgreichen "Rest des Jahres 2020".
Die nächste Zusammenkunft der Alters-/Ehrenabteilung unserer Seelower Wehr findet turnusmäßig am 31.03.2020 um 14.00 Uhr im Gerätehaus Seelow statt.

Die jährliche Zusammenkunft der Kameraden der Alters- und Ehrenabteilungen der Feuerwehren Seelow und Seelow Land hat in diesem Jahr die Amtsverwaltung Seelow Land am  15.November 2019  im  Kulturhaus Sachsendorf ausgerichtet.
14 Kameraden der Seelower  A/E Abteilung, der Seelower Wehrführer Edmund Schulz und Stadtbrandmeister Candy Schmiedeke nahmen von der Seelower Feuerwehr daran teil. Es war nach  den Ausführungen des Stadtbrandmeisters das 25. Treffen dieser Art. Abweichend von den in den letzten Jahren durchgeführten Treffen ging es diesmal sehr förmlich zu. Vermisst haben wir die übliche Analyse des Einsatzgeschehens der beiden Feuerwehrbereiche. Klar herausgearbeitet wurden aber die Realisierung der Modernisierung der Ortsfeuerwehren mit Ausblicken für die nahe Zukunft und die enge Zusammenarbeit der Wehren im Einsatzgeschehen und die daraus resultierenden Vorteile für unsere Zuständigkeitsbereiche. Wir Seelower bedanken uns beim Amt Seelow Land für die gute Bewirtung und die Gastfreundschaft.

 

 

Die Alters- und Ehrenabteilung der Seelower Feuerwehr hatte im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des 112. Jubiläums am 31.Mai 2016 Gäste aus den Alters- und Ehrenabteilungen der Feuerwehren Fürstenwalde und Rüdersdorf eingeladen. Einen Höhepunkt bildete der gemeinsame Besuch der alten Festungsstadt Küstrin. Sie wurde mehrfach zerstört und wieder neu errichtet. Nach den schweren Kämpfen während des 2. Weltkrieges gab es jedoch nichts mehr aufzubauen. In den Kasematten der Bastion Philipp besuchten wir eine Dauerausstellung zur Geschichte Küstrins, die seit 2014 zu besichtigen ist.
Das Festungsmuseum Kostrzyn bietet seinen Gästen entsprechende Führungen bei denen die wichtigsten Aspekte der Geschichte der Stadt und der Festung Küstrin dargestellt werden. Der Besuch gab unseren Gästen sicherlich Anregungen zur weiteren touristischen Erschließung von Kostrzyn.

 

Nach Rückkehr zum Gerätehaus gab es Kaffee und leckeren Kuchen den Kamerad Siegmar Käthner gebacken und spendiert hatte. Unser Bürgermeister begrüßte alle Gäste und würdigte die Arbeit der Feuerwehren.
Diesen Grußworten schloss sich auch unser „Alterspräsident“  Achim Buchwald mit Grußworten und einem dreifachen „Gut Schlauch“ an, welche auch gerne wahrgenommen wurden. Draußen wartete schon  Grillmeister Martin Vorwerk mit leckerem Grillfleisch und Wurst und auch das kühle Bierchen und die etwas härteren Getränke. Viel zu schnell verging die Zeit bis nach einem gemeinsam gesungenen Lied von den Gästen die Heimreise angetreten wurde.
Danke allen unterstützenden Kameraden, die zum Gelingen dieses Höhepunktes beigetragen haben.

Bilder von Erich Pastow zur Veranstaltung sind auf der Bilderseite 2016 der Alters- und Ehrenabteilung gespeichert.